Andere Zeiten Missionspreis

Wir sind sehr stolz, dass wir dabei sein konnten in Hamburg. Vielen Dank an alle, die uns bis hier her unterstĂĽtzt haben!


Pressemitteilung vom 30. März 2017:
Hamburg. Natur, neue Medien oder Diakonie: damit beschäftigen sich die mit dem achten Andere Zeiten-Missionspreis ausgezeichneten Projekte. Drei Projekte werden gleichwertig prämiert und erhalten je 5 000 Euro. „Die Ideengeber haben kreative Zugänge zu Fragen des Glaubens und des eigenen Lebens in der Gesellschaft gefunden, sie bieten neue Impulse zu Spiritualität und Religion und zeigen, wie unterschiedlich die Wege von Mission sein können“, …weiterlesen

Der Sommer kann kommen!

An drei vergangenen Wochenenden waren viele fleißige Mitarbeiter im Wald unterwegs. Das Baumhaus wurde komplett kontrolliert, (Sturm-)Schäden repariert und die Dächer wieder installiert.
Viel Arbeit, die sich aber dennoch lohnt: Über den Sommer werden einige Jugendgruppen, Schulklassen, Hauskreise, eine KITA, bis hin zu privaten Familienfeiern den Wald besiedeln. Auch sie werden die Möglichkeit haben im Wald zu wohnen und dort ganz Besonderes zu erleben. Wir freuen uns natürlich, für solch besondere Erlebnisse eine Basis bieten zu können.

Ein Flyer fĂĽr die Vermietung

Im Jahr 2017 (Frühling bis Herbst) möchten wir das Baumhaus gerne weiteren Gruppen zur Nutzung zur Verfügung stellen. Auch steht erstmals das Forsthaus in Michelbuch, sowie dessen Zeltplatz zur Vermietung bereit. Dafür gibt es jetzt einen gemeinsamen Flyer!
Der Flyer darf gerne weiterverbreitet werden! 🙂
Nähere Informationen zur Baumhausvermietung gibt es auf der Seite Vermietung des Baumhauses.
Vermietungsflyer.pdf

Baumhausdoku – Trailer

In diesem Jahr hatten wir auf dem Baumhauscamp Besuch von einem professionellen Kameramann! Die gesamte Dokumentation ist noch in Arbeit, den Trailer gibt es aber jetzt schon zu sehen!

Ein Film von: David Groschwitz, Ev. Landeskirche in Baden

Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten

Starker Auftritt des Netzwerk Baumhauscamp auf dem Kongress Erleben und Lernen, Augsburg

Der internationale Kongress Erleben und Lernen ist DER Treffpunkt der Erlebnispädagogik-Szene in Deutschland. Die 11. Auflage, vom 30.09. – 01.10.2016 auf dem Campus der Universität Augsburg, bot einmal mehr eine bunte Vielfalt an Foren, Workshops, Vorträgen und Aktionen. Neben den Impulsen stand vor allem das Networking im Fokus. So gab es vielerorts ein groĂźes „Hallo“ und gleichzeitig wurden etliche neue Kontakte geknĂĽpft. Auch der CVJM war in Augsburg stark vertreten und positionierte sich mit dem spannenden Thema „Baumhauscamps als Methode der Jugendarbeit“.


Weiterlesen

Baumhauscamp 2016 – Eine Zusammenfassung.

Am Donnerstag, den 18. August 2016 reisten 33 Teilnehmer – darunter auch zwei Asylbewerber – auf einem Parkplatz in der Nähe von Neckarsteinbach an. Dort wurden sie von Mitarbeitern empfangen, die bereits am Tag zuvor angereist waren, um wichtige Vorbereitungen zu treffen.
Am Baumhaus angekommen, erblickten die Teilnehmer die sechs schon im Vorjahr errichteten Plattformen. In der Nähe des Baumhauses wurden dann die Zelte aufgeschlagen, in denen die Teilnehmer die ersten Nächte schlafen würden.

Hier geht’s weiter…

Ich und mein Holz…

Wieder zurück aus dem Wald lässt sich noch einmal ganz besonders erkennen welch geniale Zeit wir miteinander verbringen durften!
In gelebter Gemeinschaft durften wir nicht nur ein riesiges Baumhaus errichten. Nein, wir durften trotz all dem Trubel, trotz all der Anstrengung auch zur Ruhe und zum Nachdenken kommen. Zum Nachdenken ĂĽber uns, ĂĽber Lebenswerte(s), ĂĽber unser Miteinander, ĂĽber unsere Beziehungen und natĂĽrlich ĂĽber die eine, ganz besondere Beziehung zu unserem Herrn.
Wir durften gemeinsam leben im Wald! Und durften den Wald zu unserem Wald werden lassen.
Danke! Danke an alle, die an diesem ganz besonderen Sommer Teil hatten.
Und Danke an die Evangelische Stiftung Pflege Schönau für eine wirklich großartige Unterstützung! 🙂

Hier gibt’s noch mehr Bilder…