Ich und mein Holz…

Wieder zur├╝ck aus dem Wald l├Ąsst sich noch einmal ganz besonders erkennen welch geniale Zeit wir miteinander verbringen durften!
In gelebter Gemeinschaft durften wir nicht nur ein riesiges Baumhaus errichten. Nein, wir durften trotz all dem Trubel, trotz all der Anstrengung auch zur Ruhe und zum Nachdenken kommen. Zum Nachdenken ├╝ber uns, ├╝ber Lebenswerte(s), ├╝ber unser Miteinander, ├╝ber unsere Beziehungen und nat├╝rlich ├╝ber die eine, ganz besondere Beziehung zu unserem Herrn.
Wir durften gemeinsam leben im Wald! Und durften den Wald zu unserem Wald werden lassen.
Danke! Danke an alle, die an diesem ganz besonderen Sommer Teil hatten.
Und Danke an die Evangelische Stiftung Pflege Sch├Ânau f├╝r eine wirklich gro├čartige Unterst├╝tzung! ­čÖé